Freies Zeichnen Irgendwo

Jaqueline's Café

Wir wollten in Husum ins Schifffahrtsmuseum, wurden dort auf Schritt und Tritt unfreundlich verfolgt und sind schließlich in Jaqueline’s Café geflüchtet. Was war das schön da!  »»

Das Lied

Am Silvestermorgen im Gottesdienst habe ich gedacht, wie sehr ein Lied doch tragen kann. Und ein Requiem trägt einen Misshandelten Geschundenen Ermordeten.  »»

Sackfabrik Burg

Zeichnen auf wildem Gelände: die alte Sackfabrik in Burg. Auf der einen Seite Schrauberwerkstätten und herrlich altes Gerät, auf der anderen Seite die Paintballer im Krieg.  »»

Flugplatz Büsum

Wir haben auf dem Büsumer Flugplatz gezeichnet in ganz kleiner Besetzung (Anke, Mareike und ich). Haben überlegt, mal nach Helgoland zu fliegen…  »»

Husumer Schloss

Wir haben mit den Freien Zeichnern bei Kaiserwetter am Schlossgraben in Husum gesessen und ich habe einen Blick auf die Seitengebäude gezeichnet.  »»

Magnolia und Pulsatilla

Jeden 1. Sonntag im Monat treffen wir uns in offener Gruppe zum Zeichnen. Am 2. April war es wieder mal Gärtnerei Oesterreich in Heide und ich habe erste Knospen und Blüten gezeichnet.  »»

Symphoniker

Beim Konzertbesuch in der Laeiszhalle entstanden. Weltklasse-Musik, aber ich habe mich gefühlt wie ein bedeutungsloser Floh unter großen Wächtern der Kultur-Heiligtümer. Die Laeiszhalle gehört zur Elbphilharmonie und wirbt mit Bürgernähe. Die habe ich nicht empfunden.  »»

Älter